Glühwein

Selbstgemacht und nicht so süß

Bei Glühwein denken die meisten an ein sehr süßes alkoholisches Getränk vom Weihnachtsmarkt, das nur sehr entfernt an Wein erinnert.

Wer schon einmal einen guten Winzerglühwein probiert hat, weiß, dass ein Glühwein viel besser schmecken darf.

Mein Glühwein besteht aus ein paar einfachen Zutaten, die man im Winter oft ohnehin schon im Hause hat und ist schnell zubereitet.

In einer Thermoskanne ist er ein willkommener Begleiter beim Winterspaziergang mit guten Freunden.

Glühwein

Selbstgemacht und nicht so süß
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Getränke
Portionen 1 Kanne

Zutaten
  

  • 1 Flasche Rotwein
  • 2 Teebeutel Wintertee Teesorte mit winterlichen Gewürzen
  • 1 Stück Orange möglichst Bio
  • 2-3 EL Rohrzucker nach Geschmack
  • 1 Stück Zimtstange

Anleitungen
 

  • Rotwein in einen Topf gießen und erhitzen
  • 2 Teebeutel hinzufügen (Papier-Anhänger vorher abschneiden)
  • Bio-Orange waschen, in Scheiben schneiden und mit in den Topf geben
  • Zucker hinzufügen und verrühren
  • Zimtstange hinzufügen
  • kurz aufkochen lassen und dann bis zum Genuss durchziehen lassen
Keyword Winter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating